FAQ Andogger-Club – Die häufigsten Fragen und Antworten

» Findet der Kurs statt, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird?

Wenn sich mindestens 4 Teilnehmer für eine Gruppe anmelden, findet der Kurs statt. Bei weniger als 4 Teilnehmern kann diese Gruppe nicht starten.

» Ich habe zwei Hunde und komme mit meinem Partner zum Training.

Hier gilt die Mitgliedschaft wie für zwei einzelne Hunde.

» Ich habe zwei Hunde, komme aber immer nur mit einem Hund zum Training?

Der Besitzer wird sein Stundenkonto schneller verbraucht haben und kann dann Stunden nachkaufen. Alternativ kann der Halter auch je ein Konto pro Hund buchen.

» Darf eine läufige Hündin am Training teilnehmen?

Eine läufige Hündin darf in einer reinen “Mädchengruppe” teilnehmen, in einer gemischten Gruppe nicht.

» Kann ich auch an zwei oder mehreren Kursen teilnehmen?

Ja, das ist möglich.

» Kann ich eine versäumte Stunde auch in einem anderen Kurs nachholen?

Ja, wenn die Stunde rechtzeitig abgesagt wurde.

» Welche Bedingungen gelten für die Absage einer Stunde?

Wenn die Verhinderung mindestens 48 Stunden vor dem Termin dem Trainer mitgeteilt wurde, steht die Trainingsstunde weiter auf dem Stundenkonto zur Verfügung. Ist die Absage zu spät eingetroffen, wird die Stunde vom Konto abgezogen.

» Trainieren wir bei jedem Wetter?

Da wir Hundebesitzer ja wahre Naturmenschen sind, trainieren wir bei fast jedem Wetter. Ausnahmen sind starker Regen und Temperaturen über 29°C. Aufgrund der Erfahrung aus den Sommermonaten der letzten Jahre behalte ich mir vor, das Training dann in die frühen Morgenstunden bzw. in die späteren Abendstunden zu verlegen.

» Kann ich vor Ende meiner Mitgliedschaft aus dem Club austreten?

Ja, ein Austritt ist möglich. Die Mitgliedschaft kann zum Ende eines Kalenderquartals gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen. Die Kündigung hat schriftlich (per Brief oder E-Mail) zu erfolgen.